Ihr Nichtschlagende Verbindungen Shop

Die Urburschenschaft von 1815 der Universität Jena
4,40 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Essay aus dem Jahr 2009 im Fachbereich Pädagogik - Geschichte der Päd., Note: 1,7, Helmut-Schmidt-Universität - Universität der Bundeswehr Hamburg (Erziehungswissenschaft, insbesondere Historische Bildungsforschung), Veranstaltung: Geschichte der Universitäten und der Studierenden in Deutschland und Europa, 1700-2000, Sprache: Deutsch, Abstract: Um das Ziel und die politische Ausrichtung von Burschenschaften zu verstehen, wird im Folgenden ein Bezug zu aktuellen Entwicklungen der Studentenverbindungen hergestellt. Gerade an einem zeitgemässen Bezugspunkt lassen sich auch auf den ersten Blick scheinbar veraltete Strukturen und Brauchtümer besser verstehen. Hierbei ist zu betonen, dass gerade angestaubte Rituale dabei einen besonderen Zusammenschluss und -halt symbolisieren. Dass diese damaligen Verhaltensweisen in heutigen Verbindungen nicht mehr praktiziert werden, soll dabei nicht von der Tatsache ablenken, dass sie immer noch das gleiche Ziel verfolgen, nämlich das einer Identifikation mit der Verbindung. Dabei ist es unabhängig, ob diese Verbindung eine Burschenschaft, Landsmannschaft, ein Corps oder eine Studentenverbindung in ihrer heutigen Form ist. Hierbei geht es immer um das selbe Ziel, nämlich die Vernetzung untereinander und das Erreichen von häufig politi- schen-, jedoch im Schwerpunkt gesellschaftlichen- und zwischenmenschlichen Zielen (Erleichterung des studentischen Lebens). Dies bedeutet, dass sich heutige Verbindun- gen unmittelbar von den alten Strukturen und Ideen ableiten lassen. Jedoch liegt in dieser Ausarbeitung kein Fokus auf den heutigen Studentenverbindungen. Vielmehr geht es darum, die damaligen Ideen und vor allem die Strukturen näher zu beleuchten. Im Zen- trum geht es um die Fragestellung, ob die damaligen Burschenschaften ein revolutionäres Studentennetzwerk gebildet haben oder nicht. Wie stellten sich diese Kontakte konkret dar und wie wurde die Gründung der ersten Burschenschaft von anderen Universitäten aufgenommen und beurteilt? Wie erfolgte die Verbreitung des Systems und was waren die zentralen Ziele? Um die Ausgangsfrage zu beantworten ist es unausweichlich, auf die Gründungs- zeit der ersten Burschenschaft näher einzugehen und diese zu erläutern. Im Anschluss daran wird näher auf die Ziele eingegangen, wobei hier an geeigneter Stelle ein Vergleich zwischen den Zielen anderer Verbindungssysteme gezogen wird. Abschliessend wird mit dem vorhandenen wissen subjektiv die Ausgangsfrage diskutiert und wenn möglich ein- deutig beantwortet.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 24.09.2020
Zum Angebot
Rauter, N: Allgemeine Entstehung von Studentenv...
9,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 12.12.2014, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Allgemeine Entstehung von Studentenverbindungen und die Studentenverbindungen im Baltikum des 19. Jahrhunderts, Autor: Rauter, Niels, Verlag: GRIN Verlag, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Europa, Rubrik: Geschichte // Neuzeit, Seiten: 16, Informationen: Booklet, Gewicht: 40 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 24.09.2020
Zum Angebot
Von Professorenzirkeln, Studentenkneipen und ak...
53,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Die gesellschaftliche Stellung der Universitäten, ihr politisches Selbstverständnis, ihr Prestige und ihre Rolle als Deutungsmacht gründeten sich stets auf einen Unterbau aus geselligen Strukturen. Die moderne Massenuniversität kennt jedoch eine andere Geselligkeitskultur als ihre Vorläufer, die man im Humboldt'schen Geist als erhabene Stätte der forschenden Welterklärung angesehen hat. Der Band untersucht Formen universitärer Geselligkeit vom professoralen Habitus und dem elitären Student-Sein früherer Zeiten bis zum heutigen Selbstverständnis einer kundenorientierten Ausbildungsanstalt, die zunehmend Dienstleistungscharakter hat. Professorenvilla und Studentenverbindungen haben als Markenzeichen ausgedient. Pendlertum, passgenaues berufsstrategisches Networking und Tagungstourismus prägen die universitären Geselligkeiten neuen Typs. Aber auch Präsenzvorschriften für Professoren wie der nordrhein-westfälische 'Sitzarsch-Erlass', der Geselligkeit verordnen wollte, gehören der Vergangenheit an.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 24.09.2020
Zum Angebot
Die Harzreise, Hörbuch, Digital, 1, 136min
9,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Heinrich Heine beschreibt seine Reise von Göttingen durch den Harz über den Brocken bis nach Ilsenburg. Um 1824 in der Zeit des Vormärz, war es für Göttinger Studenten völlig normal eine Reise zu Fuß in den Harz zu vollziehen. Da Heine wegen eines Duells zeitweise von der Universität verwiesen worden war, begibt er sich zeitlich ungebunden auf den vierwöchigen Weg. Statt wie in einem klassischen Reisebild jener Zeit zu erwarten, beschreibt Heine zum Teil nur rudimentär die Stationen seiner Reise. Er gibt sich vielmehr geistigen und dichterischen Höhenflügen hin und berichtet neben seinen ausschweifenden Naturbeschreibungen auch mit spöttischem und bissigem Unterton über die verschiedensten Menschen und Zeitgenossen, denen er auf seiner Reise begegnet. Thematisiert werden hierbei insbesondere seine Ausgrenzung aus den Studentenverbindungen, die Universität sowie der aufkeimende "deutsche Nationalismus". Kritik an den damaligen gesellschaftlichen Verhältnissen, gespickt mit einer gehörigen Portion Spott und Ironie wird hier besonders bemerkenswert und amüsant unter dem Deckmantel eines Reisebildnisses dargeboten. 1. Sprache: Deutsch. Erzähler: Horst H. Vollmer. Hörprobe: http://samples.audible.de/bk/swrm/000763/bk_swrm_000763_sample.mp3. Digitales Hörbuch im AAX Format.

Anbieter: Audible
Stand: 24.09.2020
Zum Angebot
Paranormal Initiation
18,26 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Leroux Universität ist eine der renommiertesten Schulen an der Ostküste der USA und ihre Studentenverbindungen sind im ganzen Land bekannt und berüchtigt. Während der jährlichen Halloween-Party kämpfen dann auch drei neuen Studentinnen um die Aufnahmen in eine Schwesternschaft: Die Kandidaten sind die exzentrische Daria, die morbide Sarah und die mausgraue Eva. Ihre erste Aufgabe ist es, der örtlichen Bruderschaft das Maskottchen - ''Den Geist von Leroux'' - zu stehlen. Den Mädchen...

Anbieter: Dodax
Stand: 24.09.2020
Zum Angebot
Antisemitische Feindbilder
69,90 € *
ggf. zzgl. Versand

In den Jahren 1890-1914 herrschte eine explosive Lage innerhalb der Studentenschaft der Universität Wien. Die Studentenschaft war in drei größere Gruppen geteilt. Es existierten deutschnationale, katholische und jüdische Studentenverbindungen und Burschenschaften, die gegenseitig im Konflikt lagen. Der akademische Antisemitismus, der bereits 1875 seinen Anfang nahm, war an der Universität Wien stark vertreten, sodass es zu mehreren Auseinandersetzungen zwischen deutschnationalen und jüdischen Studenten kam. Diese Arbeit untersucht die Berichterstattungen über antisemitische Ereignisse und diverse Konflikte. Hierbei wird eine Metaphernanalyse angewendet, um die Darstellung der jüdischen Studentenschaft in ausgewählten österreichischen Tageszeitungen, die sich politisch abgrenzen, zu untersuchen. Gesucht und analysiert werden vor allem antisemitische Feindbilder. Vom "Deutschen Volksblatt" wurde die jüdische Studentenschaft als "Universitätsisrael" und jüdische Studenten als "Judenjüngels" und "Universitätsjuden" bezeichnet. Die "Neue Freie Presse" bezeichnete im Gegensatz dazu die deutschnationale Studentenschaft sarkastisch als "deutschnationale Helden" und "germanische Jünglinge".

Anbieter: Dodax
Stand: 24.09.2020
Zum Angebot
Eigentumsverhältnisse an Corpshäusern des grüne...
89,90 € *
ggf. zzgl. Versand

In der vorliegenden Arbeit geht es um eine Gruppe, die zwar vaterländisch orientiert war, die sich aber gleichwohl der Gleichschaltung durch die NSDAP und durch den von ihr gesteuerten Staat widersetzte und deshalb in Misskredit geriet: Der Kösener Senioren-Convents-Verband (KSCV). Ziel diese Untersuchung ist es, die historisch entwickelten Eigentumsverhältnisse der zahlreichen Corpshäuser des grünen Kreises des KSCV darzustellen. Solche grünen Corps sind unpolitische schlagende Studentenverbindungen, die sich Werten wie Freundschaft, Freiheit, Demokratie, Toleranz und Ehre verpflichtet fühlen. Es werden die Kriterien für die Geltendmachung von Restitutionsansprüchen erläutert. Voraussetzung für solche Ansprüche ist eine kollektive und/oder individuelle Verfolgung. Im Ergebnis wird eine Verfolgung bejaht. Im folgenden wird die individuelle Verfolgung der 16 Corps dargestellt, wobei in 8 Fällen ein Restitutionsverfahren hätte erfolgreich sein müssen. Das abschließende Kapitel versucht, die Restitutionsgesetzgebung zusammenzufassen und die verschiedenen zeitlichen Ansätze zur Lösung der Resolutionsproblematik vergleichend darzustellen.

Anbieter: Dodax
Stand: 24.09.2020
Zum Angebot
«Borussia ist stärker»
75,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Die hohe Attraktivität des Fussballsports ist im wesentlichen ein Phänomen der Gruppenbeziehungen unter Spielern. Im historischen Teil wird diese These mit sozial- und kulturgeschichtlichem Material belegt, das die Auswirkungen des wilhelminischen Bildungssystems und der «Spielbewegung» sowie die Einflüsse der Schüler- und Studentenverbindungen um die Jahrhundertwende auf die Entstehung von Fussballvereinen analytisch zusammenführt. Alltagsbedeutsame Merkmale der Fussballvereinsgegenwart sind u.a. die altersgegliederten Jugendteams als sozialisatorisch relevante Bezugsgruppen, das Vereinsheim als Kommunikationszentrum sowie die Wettspiel- und Ausflugsreisen als individuelle Lebensweltbereicherung.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 24.09.2020
Zum Angebot
Stomp the Yard
0,10 € *
zzgl. 3,99 € Versand

Der Tod seines jüngeren Bruders hat den 19-jährigen L.A. Street Dancer DJ völlig aus der Bahn geworfen und in einige Schwierigkeiten gebracht. Nach einem Prozess vor einem Jugendgericht schreibt sich DJ an der Truth-Universität von Atlanta ein. In Georgia will er einen Neuanfang wagen und April, das Mädchen seiner Träume, für sich gewinnen. Doch DJs Bemühungen, ein guter Student zu sein und April etwas näher zu kommen, werden bald in den Hintergrund gedrängt, als der talentierte Tänzer von gleich zwei Studentenverbindungen heftig umworben wird, für sie an einem namhaften Tanz-Wettbewerb teilzunehmen. Denn beide Bruderschaften sind unbedingt auf DJs ausdrucksstarke Dance-Moves angewiesen, um den heiß begehrten Wettbewerb zu gewinnen.

Anbieter: reBuy
Stand: 24.09.2020
Zum Angebot
Allgemeine Entstehung von Studentenverbindungen...
2,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Allgemeine Entstehung von Studentenverbindungen und die Studentenverbindungen im Baltikum des 19. Jahrhunderts ab 2.99 EURO

Anbieter: ebook.de
Stand: 24.09.2020
Zum Angebot
Aenania
39,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Katholische Deutsche Studentenverbindung Aenania zu München (K.D.St.V. Aenania) ist eine 1851 in München gegründete, farbentragende, nichtschlagende Studentenverbindung und ist Gründungsmitglied des Cartellverbandes der katholischen deutschen Studentenverbindungen (CV). Aenania hat die amtliche Nummer 1 unter den Cartellverbindungen. Ihre offizielle Abkürzung lautet: Ae. Aenanias Farben sind (dunkel-) grün-weiß-gold. Die Fuchsenfarben sind grün-gold.

Anbieter: Dodax
Stand: 24.09.2020
Zum Angebot
Die Studentenverbindungen in Frankfurt Oder
13,50 € *
ggf. zzgl. Versand

Bücher zählen bis heute zu den wichtigsten kulturellen Errungenschaften der Menschheit. Ihre Erfindung war mit der Einführung des Buchdrucks ähnlich bedeutsam wie des Internets: Erstmals wurde eine massenweise Weitergabe von Informationen möglich. Bildung, Wissenschaft, Forschung, aber auch die Unterhaltung wurde auf neuartige, technisch wie inhaltlich revolutionäre Basis gestellt. Bücher verändern die Gesellschaft bei heute.Die technischen Möglichkeiten des Massen-Buchdrucks führten zu einem radikalen Zuwachs an Titeln im 18. Und 19 Jahrhundert. Dennoch waren die Rahmenbedingungen immer noch ganz andere als heute: Wer damals ein Buch schrieb, verfasste oftmals ein Lebenswerk. Dies spiegelt sich in der hohen Qualität alter Bücher wider.Leider altern Bücher. Papier ist nicht für die Ewigkeit gemacht. Daher haben wir es uns zur Aufgabe gemacht, das zu Buch gebrachte Wissen der Menschheit zu konservieren und alte Bücher in möglichst hoher Qualität zu niedrigen Preisen verfügbar zu machen.

Anbieter: Dodax
Stand: 24.09.2020
Zum Angebot

Stöbern Sie durch unser Sortiment


Alle Angebote

Eine Auswahl unserer Shops

Häufig gesucht